50 Zoll Fernseher

(99 Ergebnisse aus 42 Shops)

Anzahl pro Seite:

Ratgeber 50 Zoll Fernseher


Aktualisiert: 12.11.20 | Autor: Online-Redaktion

Gut zu wissen

Ein 50-Zoll-TV bietet mit einer Bildschirm-Diagonale von 127 Zentimeter (cm) ein großes Bild. Aufgrund der flachen Bauweise wirkt der große Bildschirm dennoch schmal und elegant. Oftmals ist auch eine Montage an der Wand möglich. Neue Technologien, wie z. B. die LED-Technik sowie 4K- oder Full-HD-Auflösung, wirken sich positiv auf die Bild-Qualität aus. Farben werden dadurch kräftig wiedergegeben und kleine Details und Konturen sind gut erkennbar. Spielfilme und Sportübertragungen werden durch die Größe zu einem Erlebnis.

Auf den Punkt!

Wenn Sie ein TV-Gerät möchten, das etwas größer sein darf, dann bietet sich ein 50-Zoll-TV an. Sie haben ein sehr gutes Bild und verbrauchen im Gegensatz zu älteren Geräten weniger Strom. Je nach Ausstattung und Funktionen kann ein 50-Zoll-TV bis zu 1.000 Euro kosten. Günstigere Modelle können Sie bereits ab circa 300 Euro erwerben.

Was zeichnet 50-Zoll-TVs aus?

Ein 50-Zoll-TV ist mit einer Bildschirm-Diagonale von 127 cm ein relativ großes Gerät auf dem Sie Filme und Serien in guter Qualität ansehen können. Je nach Ausführung gibt es unterschiedliche Funktionen oder Anschlüsse, die für den Einsatz Ihres 50-Zoll-TVs relevant sein können. Die wichtigsten Merkmale stellen wir Ihnen vor:

Display-Typ

Wenn Sie sich einen 50-Zoll-TV zulegen, ist die Auflösung ein wichtiges Kaufkriterium, denn auf einem großen Bildschirm sollte die Wiedergabe gut sein. TV-Geräte mit 50 Zoll erhalten Sie mit einem LED- oder einem QLED-Display. Diese unterscheiden sich in ihrer Bild-Qualität.

  • LED
    Wenn Sie sich bei Ihrem 50-Zoll-TV für ein LED-Display entscheiden, bekommen Sie einen energiesparenden Flachbildfernseher mit einer guten Farbdarstellung und langen Lebensdauer. Die LED-Technologie wirkt sich bei der Größe von 50 Zoll zudem auf Gewicht sowie Maße aus. Die LEDs (Leuchtdioden) können platzsparend verbaut werden können, sodass das TV-Gerät flach und somit leichter ist.
  • QLED
    Die QLED-Technik ist in TV-Geräten von Samsung verbaut. Der TV-Hersteller hat die bereits vorhandene LED-Technik weiterentwickelt, sodass eine noch bessere Bild-Qualität als bei LED-Geräten geboten wird. Ein 50-Zoll-TV mit QLED-Display ist wesentlich heller und neigt nicht dazu Bilder einzubrennen. Das Farbspektrum, das auf einem QLED-Bildschirm wiedergegeben kann, ist sehr breit.

Bild-Qualität

Bei einer Größe von 50 Zoll sollte ein TV eine gute Auflösung bieten. Je mehr Bildpunkte, desto schärfer und klarer erscheint das Bild. Die gängigsten Auflösungen für 50-Zoll-Geräte sind:

  • Full-HD
    Geräte mit Full-HD haben eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Das ist für normales Fernsehen auf 50 Zoll ausreichend und gibt auch HD-Inhalte scharf und detailreich wieder. Durch die geringere Auflösung sind Full-HD-TVs günstiger als Geräte mit 4K. 
  • 4K Ultra HD
    Mit 4K oder auch Ultra HD erhalten Sie eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Das sind doppelt so viele Pixel wie bei Full-HD. Damit bekommen Sie bei 50 Zoll vor allem bei speziellen 4K-Inhalten das beste und schärfste Bild.

TV-Tuner

Je nach verbautem TV-Tuner können Sie unterschiedliche Signale mit Ihrem TV empfangen. Bis zu 3 verschiedene Tuner-Typen können je nach Modell integriert sein. Dadurch können Sie auf einen zusätzlichen externen Receiver verzichten.

  • DVB-T und DVBT-2
    Ein DVB-T-Tuner ermöglicht es Ihnen Signale über die Antenne, bzw. analoge Fernsehprogramme zu empfangen. In den letzten Jahren wurde diese Signal-Art jedoch eingestellt, sodass der Empfang von HD-Programmen mit einem DVB-T2-Tuner in den meisten Regionen Standard geworden ist.
  • DVB-S und DVB-S2
    DVB-S bedeutet Digital Video Broadcasting und bezieht sich auf den Empfang von Satelliten-Programmen. Sie können mit einem solchen Tuner auf rund 300 verschiedene TV- und 170 unterschiedliche Radiosender zugreifen. Im Gegensatz zu einem DVB-S-Tuner können Sie mit einem DVB-S2-Tuner Programme in HD-Qualität empfangen. Dieser Tuner zahlt sich bei einer 50-Zoll-TV aus, da die Bild-Qualität deutlich besser ist.
  • Triple-Tuner
    Wenn das TV-Gerät einen Triple-Tuner hat, können Sie alle Signale (DVB-C, DVB-S und DVB-T) empfangen. Ein Triple-Tuner ist eine bequeme Lösung, um mit Ihrem 50-Zoll-TV auf alle hochwertigen HD-Programme zuzugreifen.

Funktionen

Bei einem besonders großen TV-Gerät wie einem 50-Zoll-Fernseher, gibt es einige Zusatzfunktionen, die das Fernsehen deutlich angenehmer gestalten können. Einige dieser Funktionen sind im Folgenden aufgelistet:

  • Bluetooth
    Um die Bild-Qualität eines Fernsehers mit 50 Zoll wahrnehmen zu können, ist ein gewisser Abstand zum Bildschirm notwendig. Wenn Sie ein TV-Gerät mit Bluetooth-Schnittstelle auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie auch mit Kopfhörern auf dieser Distanz Fernsehen schauen oder Videos streamen können. Darüber hinaus können Sie via Bluetooth auch andere Geräte, wie beispielsweise Computer, Tablets, Smartphones oder Bluetooth-Lautsprecher verbinden.
  • Film-Modus
    Einige 50-Zoll-TVs bieten einen sogenannten Film-Modus, die eine ausgewogene Farbdarstellung wiedergibt. Das TV-Gerät stellt sich automatisch auf den abgespielten Inhalt ein und nimmt Anpassungen vor, sodass das Bild scharf, farbintensiv und kontrastreich wird. Auf einem großen 4K-Bildschirm macht dieser Modus bei farbenfrohen Fantasy-Filmen oder Action-Filmen einen deutlichen Unterschied.
  • Game-Modus
    Wenn Sie sich einen großen 50-Zoll-TV zulegen möchten, um Videospiele auf Ihrer Konsole zu spielen, dann ist ein Gaming-Modus für Sie interessant. Dieser Modus wurde speziell für Video- und Konsolenspiele entwickelt, um die automatischen Bildoptimierungsprozesse zu deaktivieren. In der Regel stellt sich Ihr TV auf den angezeigten Inhalt ein und versucht das bestmögliche Bild zu erzeugen. Diese Optimierung führt zu einer Bildverzögerung, die beim Gaming mit einer Konsole stören kann. Der Gaming-Modus kann zwar die Bild-Qualität etwas verringern, stellt aber einen flüssigen Gaming-Verlauf sicher.
Wissenswert

Einige Geräte haben einen Fußball-Modus, der Kontrast und Hintergrund­beleuchtung maximiert. Die Schärfe sowie die Farbsättigung werden ebenfalls verbessert. Der Ton bleibt eher unberührt, aber das Bild wird für die Wiedergabe von Fußballspielen optimiert.

Anschlüsse

Mit einer großen Auswahl an Anschlüssen können Sie auch mehrere Geräte mit Ihrem TV-Gerät verbinden. Die meisten Modelle haben in der Regel ausreichend essenzielle Anschlüsse verbaut.

  • USB
    Ein 50-Zoll-TV hat oft 2 bis 4 USB-Anschlüsse, durch die Sie beispielsweise USB-Recording nutzen, eine externe Datenquelle (Festplatte oder Stick) anschließen oder andere Geräte mit einem USB-Kabel verbinden können. Ein USB-Anschluss sollte bei jedem guten TV-Gerät vorhanden sein.
  • HDMI
    In einem Fernseher mit einer 50-Zoll-Diagonale können 2 bis 3 HDMI-Anschlüsse verbaut sein. Zum Anschließen von Konsolen, Blu-ray-Player oder UHD-Player sind diese notwendig. Je mehr HDMI-Anschlüsse, desto mehr Geräte können Sie gleichzeitig und ohne umstecken anschließen.
  • Common Interface Plus (CI+)
    Vor allem bei einem 50-Zoll-Bildschirm ist Common Interface Plus relevant. Es ist ein erweiterter Standard zum Empfangen von digitalen und verschlüsselten HD-Sendern. Damit können Sie private TV-Sender oder Pay-TV in HD-Qualität empfangen. 

Sprachassistent

Die Nutzung von TV-Geräten per Sprachsteuerung wird immer beliebter. Einige TV-Geräte können nicht nur per Sprachbefehl oder Fernbedienung, sondern auch durch Gesten und Handbewegungen gesteuert werden.

  • Bixby
    Bixby ist der Sprachassistent des Elektronik-Herstellers Samsung. Er ist in der Regel auf allen Samsung-Geräten verfügbar und kann als kostenlose Version, als kostenlose Test-Version oder auch kostenpflichtig genutzt werden.
  • Alexa
    Wenn Ihr 50-Zoll-TV ein Smart-TV ist, können Sie sich ganz einfach einen Alexa-Skill auf den TV herunterladen und mithilfe dieser App Ihren Fernseher steuern. Alternativ können Sie durch einen Fire-TV-Stick auf Alexa zugreifen und mithilfe der Sprach-Fernbedienung das Gerät steuern.
  • Google Assistant
    Der Google Assistant ist nur in Verbindung mit der Google-App und einem Google-Konto nutzbar. Wenn Sie diesen Sprachassistenten nutzen möchten, sollten Sie einen Smart-TV wählen, mit dem Sie auf das Internet oder Apps zugreifen können. Der Sprachassistent von Google ist kostenlos und sowohl die App als auch das Google-Konto sind nicht mit Kosten verbunden.

Fazit

In der nachfolgenden Tabelle erhalten Sie nochmal einen kurzen Überblick über die Vor- und Nachteile eines 50-Zoll-TVs:

Vorteile
  • Großer Bildschirm
  • Flache Bauweise
  • Wandmontage möglich
  • Gute Bild-Qualität mit QLED
  • Geringer Stromverbrauch bei LED-Modellen
Nachteile
  • Aufstellprobleme bei Platzmangel
  • Benötigt ausreichend Sitzabstand

Häufige Fragen

Alles was Sie über einen 50-Zoll-TV wissen sollten, haben wir in unseren FAQs für Sie zusammengefasst:

Wie groß ist ein 50-Zoll-TV?

Die Bildschirmdiagonale eines 50-Zoll-TVs beträgt 127 cm. Diese Angabe sagt aber nicht aus, wie die genauen Maße des Fernsehers sind. Die Breite des Rahmens ist vom jeweiligen Hersteller abhängig. Auch die Tiefe des Geräts variiert von Modell zu Modell. Es gibt LED-Fernseher, die nur ca. 10 mm tief sind.

Ist ein 50-Zoll-TV das Richtige für mich?

Um herauszufinden, ob ein TV mit 50 Zoll für Sie geeignet ist, sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie den benötigten Platz zur Verfügung haben. Schauen Sie gerne TV und legen auch Wert auf kleine Details, dann kann sich die Anschaffung eines großen Bildschirms lohnen. Der Sitzabstand sollte bei der Größe für HD-Inhalte ungefähr 2 Meter betragen. Besonders Sportevents, wie Fußball-Übertragungen, Formel-1-Rennen und die Olympiade, können Sie sehr gut auf einem großen Gerät verfolgen und somit auch wunderbar mitfiebern.

Was ist der Unterschied zwischen einem 50-Zoll-TV mit LED und LCD?

Alle LED-Geräte sind auch LCD-Geräte, umgekehrt ist das jedoch nicht so. LCD bezeichnet eine Flüssigkristallanzeige, die Abkürzung steht für „liquid crystal display“. Die Flüssigkristalle dienen der Bilddarstellung, für deren Beleuchtung Leuchtstoffröhren verwendet werden. Bei einem LED-Fernseher werden die Leuchtstoffröhren durch Leuchtdioden ersetzt. LED ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung „light-emitting diode“. Durch die LEDs erhalten Sie eine verbesserte Farbbrillanz. Neben einer guten Bild-Qualität ist ein 50-Zoll-TV mit LED sparsam und hat eine lange Lebensdauer. Mehr darüber erfahren Sie in den Abschnitt  Display-Typen

Wo kann ich einen 50-Zoll-TV platzieren?

50-Zoll-TVs haben in der Regel einen Standfuß. Daher können Sie das Gerät beispielsweise auf einem TV-Schrank aufstellen. Aufgrund des flachen Formats können Sie es auch gut in eine Wohnwand integrieren. Sehr beliebt ist die Montage an der Wand. Sie können bei vielen Modellen den Standfuß abmontieren. Mit einer entsprechenden Wandhalterung können Sie dann das TV-Gerät an der Wand anbringen.

Sie sind sich noch nicht sicher, welcher TV für Sie das Richtige ist und wünschen sich noch mehr Informationen? Dann können Sie in unserem Ratgeber Fernseher mehr zu diesem Thema erfahren.


Unsere Leidenschaft für das Online-Shopping und für Texte leben wir in der Online-Redaktion jeden Tag aufs Neue gemeinsam aus. Unser Ziel haben wir dabei immer fest im Blick: Ihnen beim Kauf des richtigen Produkts hilfreich zur Seite zu stehen.


Produkt gemerkt?
Diese Funktion wird durch eine Einstellung des Browsers blockiert. Um sich Produkte dennoch merken zu können, melden Sie sich bitte bei billiger.de an.
Anmelden
Preisalarm erreicht
Ersparnis
Prozentuale Ersparnis im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Hot Deal
Ersparnis von mindestens 100 € im Vergleich zum Bestpreis der letzten 30 Tage.
Top Preis
Günstigster Preis innerhalb eines Jahres bzw. des Zeitraums der Verfügbarkeit auf billiger.de.
Nach oben